Kostenlos anmelden

Ich bin ein(e):
weiter »


Flirttipps für (untreue) Frauen

Popart-Bild mit Frau, die zwinkertEine Frau in einer festen Beziehung gibt nicht das Recht auf, flirten zu dürfen. Warum auch? Flirten oder angeflirtet zu werden, erzeugt gute Gefühle, lässt die Glückshormone durch den Körper fließen und steigert das Selbstwertgefühl. Und nicht nur im realen Leben, sondern auch in weltberühmten Filmen wird die Thematik vom Fremdflirten ständig aufgenommen. Ja, daraus entstehen bisweilen erotische Treffen, doch untreue Frauen signalisieren damit nur selten, dass sie ihre bestehende Partnerschaft beenden wollen. Manchmal kann der feste Partner gerade nicht das bieten, was Frau braucht. Außerdem hat es seine Gründe, warum Männer auf untreue Frauen stehen und das kann man als Frau durchaus mal genießen.

Egal, wohin man geht, überall ergeben sich Möglichkeiten zum Flirten. Ob im Alltag oder während der Freizeit. Doch wenn man bzw. frau in festen Händen ist, sollte man beim Flirten ein bisschen Vorsicht walten lassen, damit das Vergnügen eines Fremdflirts keine unangenehmen Folgen hat. Schließlich soll Flirten Spaß machen und muss nicht immer gleich bedeutet, dass man bereit ist für einen Seitensprung. Flirten kann den Alltag bereichern und ein bisschen frischen Wind ins Leben bringen. Hier stellen wir Ihnen ein paar gute Möglichkeiten vor, als vergebene Frau einen Flirt zu starten. Was Sie daraus machen, bleibt ganz Ihnen überlassen.

Flirten im Berufsleben

Frauen besitzen heute im Berufsleben manche Möglichkeit zum Flirten. Eine entspannte Atmosphäre im Arbeitsalltag innerhalb der Belegschaft und im Verhältnis zu Kunden wie Geschäftspartnern ist gut: Sie sorgt für weniger Stress und bessere Ergebnisse. Da gehört ein freundliches Lächeln für den Kollegen in der Besprechung ebenso dazu wie ein kesser Spruch in der Teeküche. Achtung: Legen Sie sich nicht zu sehr ins Zeug, wenn Ihr Flirtpartner nicht auf Ihre Avancen reagiert. Sie sehen sich immerhin fast täglich und müssen auch auf der kollegialen Ebene gut miteinander auskommen. Drehen Sie Sexismus am Arbeitsplatz nicht einfach um, sondern seien Sie sensibel dafür, wie ihr Kollege reagiert. Zeigt er kein Interesse, dann reagieren Sie nicht eingeschnappt, sondern bleiben Sie auch weiterhin freundlich, aber nicht mehr so flirty.

Flirtgelegenheit für Mütter

Auch wer als Frau nicht im Berufsleben steht, findet viele Anlässe zum Flirten. Es gibt sie nicht nur beim Einkauf, sondern vor allem dort, wo es um die Kindererziehung geht. Ob Kita, Grundschule oder Gymnasium: Überall entstehen Kontakte und Gesprächsmöglichkeiten auf der Basis gemeinsamer Interessen. Da ist vielleicht der alleinerziehende Vater oder der Papa, der anstelle der beruflich geforderten Mutter die Kinderauszeit nimmt. Vielleicht gehen Sie mal gemeinsam nach der Kita mit den Kids noch eine Runde auf den Spielplatz, um sich ein bisschen austauschen zu können?

Frauenbeine baumeln von Bürotisch

Auch Männer haben Lust auf Seitensprünge

Wer sagt denn, dass es nur untreue Frauen gibt? Auch Männer haben Lust auf Fremdflirten und sogar Seitensprünge und diese Sex-Kontakte bedeuten bei Ihnen ebenfalls nicht automatisch, dass sie Ehe und Familie aufs Spiel setzen. Ein intensiver Flirt und vielleicht auch mehr, was sich daraus ergibt, benötigen sie möglicherweise ebenso wie Frauen. Ein Online-Flirt bringt untreue Frauen und Männer zusammen, um sich eine prickelnde Beziehungsauszeit zu gönnen. Spezielle Internetportale für Fremdgeher bieten sie ideale Plattform zum Flirten. Hier müssen Sie sich für nichts rechtfertigen, sondern befinden sich unter Gleichgesinnten, die sich ebenfalls nach Abwechslung sehnen. Doch ganz gleich, wo Sie Ihren Seitensprungpartner kennenlernen, sollten sie diese 6 dringenden Sex-Fragen vor dem Abenteuer mit ihrem neuen Partner klären.

Dating-Plattformen erhöhen die Erfolgschance

Trotz der vielen Möglichkeiten für Frauen, im Alltag zu flirten, ist die Erfolgschance gering, dass es zum vielleicht erhofften Seitensprung kommt. Es gibt bei diesen Zufallstreffen zwar eine gemeinsame Interessenlage wie Beruf oder Kindererziehung - aber überhaupt kein Vorwissen über den Mann, den Sie sich ins Visier genommen haben. Der Austausch beginnt mit dem ersten, etwas längeren Blick in die Augen, der signalisiert, dass es möglicherweise um mehr geht als das, was die beiden Menschen eigentlich zusammenführt. Hier zeigen Datingportale ihre Stärke.

Das Internetportal ist zielgenau und diskret

Wer sich für diskrete Treffen über ein Datingportal entscheidet, nutzt damit gleich mehrere Vorteile. Zunächst einmal sortieren diese Plattformen die Interessen der Mitglieder schon vor durch ihre Ausrichtung. Wer nach einer festen Partnerschaft sucht, wählt eine andere als die Frau, die einen Seitensprung anstrebt. Außerdem nehmen die Portale oft ein Matching vor und bringen so bei größerer Wahrscheinlichkeit Menschen mit ähnlichen Interessen und Zielen zusammen.

Zwischen Disco und Betriebsfest

Die Möglichkeiten zum Flirt für untreue Frauen sind unendlich groß. Das fängt beim klassischen Discobesuch an, entwickelt sich weiter über die Firmenfeier und endet beim Besuch großer Volksfeste. Als Gast vom Oktoberfest in München gehört für mehr als die Hälfte aller Menschen der Flirt mit einem Fremden dazu - ein Drittel hatte sogar schon Sex mit einem Unbekannten dort.

Der Flirt findet im privaten Bereich statt.

Im Privatleben sind es oft nahestehende Bekannte, die für einen Flirt in Frage kommen. Die untreue Frau nimmt dafür gerne den besten Freund ihres Mannes. Das heißt allerdings nicht automatisch, dass daraus ein Sex Date wird.

Die Kontaktaufnahme über ein Dating-Portal ist unverbindlich.

Der Flirt über eine Internetplattform besitzt einen großen Vorteil: Die Partner bleiben anonym. Sie entscheiden, wem sie ihren richtigen Namen und ihre Kontaktdaten geben. Auch beim Treffen können Sie noch nein sagen, wenn Sie erkennen können, das der Mann vermutlich nicht gut im Bett ist. Melden Sie sich einfach kostenlos bei Untreuefrauen.com an und beschreiben Sie in Ihrem Profil, wonach Sie auf der Suche sind. Im Live Sex Chat können Sie sich zuerst vorsichtig annähern und ein bisschen kennenlernen, bevor Sie ein diskretes Treffen vereinbaren.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren



Bildnachweise
Bild1 © / lucky1984 fotolia.com
Bild2 © / Sergey fotolia.com